Der Wiedbachtaler Hobbyclub e.V. wurde 1973 als FHC Bettgenhausen/Seelbach gegründet und feierte im Jahr 2013 sein 40. jähriges Bestehen. Als Vereinslokal war seit der Gründung die "Hüwels Klause", die jedoch 1985 geschlossen wurde.
Anschließend wurde nur noch der Saal genutzt um etwaige Feiern durchzuführen.

Danach wurde der Vereinsname in Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen/Seelbach e.V. geändert.

Fussball gespielt wurde vom Gründungsjahr 1973 bis 1986 auf der Kaifhecke in Bettgenhausen. Danach wurde im Oberdorf von Bettgenhausen im Jahr 1987 ein neuer Sportplatz errichtet, auf dem bis heute gespielt wird.
1990 wurde das Vereinsheim "Henry Hütte" direkt am neuen Sportgelände errichtet.
Abgeleitet wurde der Name nach unserem 1. Vorsitzenden "Henry" - Wilfried Holzapfel.

Nach einem Brand 08. Mai 2000 wurde die Hütte leider komplett zerstört. Durch viele fast beispiellose Aktionen
wurde im folgenden Jahr mit der Unterstützung vieler eine neue "Henry Hütte" errichtet die die alte noch bei weitem
übertreffen sollte. Hier gebührt allen Helfern große Anerkennung und Dank, sie haben zumeist ehrenamtlich in Ihrer
Freizeit die Hütte zu dem gemacht was sie heute ist - nochmals vielen Dank dafür !

Im Jahr 2015 feierte man das 25 jährige Bestehen der Henry-Hütte !

Fussball wird ab 1973 in Form von Freundschaftsspielen und Turnieren gespielt. Besondern herauszuheben sind die
mehrmaligen Turniersiege in Muscheid, Linkenbach, Astert und Birnbach und auch Spiele gegen Bundeswehrmannschaften
und sowie in Bonn bis 1995 gegen viele Regierungsministerien. In der Fussball-Hobbyliga "Westerwald/Wied" spielte man
6 Jahre von 1976 an und holte dabei die Meisterschaft 1977 und 1981 und wurde 1978, 1979 Vizemeister - im Jahre 1981
sogar ungeschlagen und 2004, 2010 und 2014 dies auch bei allen Freundschaftsspielen !

Seit 1986 existiert auch eine eine Alte-Herren Mannschaft des WHC und seit 1999 die Jugendmannschaft,
die 2007 ein Alter von A/B Jugend erreicht hat und Spieler bereits im Seniorenbereich eingesetzt werden.
Eine neue Jugend im Alter von 9-16 Jahre gibt es seit 2008 mit z. Zt. 14 Jungen und Mädchen.

Auch Skatspieler haben jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.00 Uhr in der Henry-Hütte ihr Treffen - Nichtskatspieler sind mit dem Dämmerschoppen auch dabei.
Ab Januar 2013 ist auch Dartspielen und 2014 Kickern an diesem Abend im Programm !

Seit 2006 gibt es auch eine Schießsportabteilung im WHC. Hier treffen sich die Frauen jeden 4. Montag im Monat um 18,30 Uhr und die Männer um  20.00 Uhr zum Training in der Henry-Hütte. Diese Abteilung hat mit großen Erfolgen die ganzen Jahre über an vielen Vereins- und Firmenpokalschießen teilgenommen.

Die eigene Sportwoche, die immer am ersten Augustwochenende - Freitag und Samstag - stattfindet, ist einer der sportlichen Höhepunkte des Jahres.

Dieses Jahr mit tollem Programm am Freitag, den 04.08.2017 und Samstag, den 05.08.2017.

In den jetzt 40 Jahren hat es nur zwei Vorsitzende - seit 1973 bis Mitte 2011 Wilfried Holzapfel (jetzt Geschäftsführer) und ab Sommer 2011 mit Julian Redel ein ganz jungen Vorsitzenden. Der selbst aus der eigenen Jugend hervor gegangen ist.
Auch gab es nur vier  2. Vorsitzende
mit Hans-Helmut Thomas, Dirk Klein , Markus Sanner und jetzt Manuel Hickmann .                                                                                       Hans-Gerd Sanner war genau wie Wilfried Holzapfel seit den Anfängen als Geschäftsführer und
Kassierer in Personalunion tätig und ist jetzt 2. Geschäftsführer.