Start

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Wiedbachtaler

Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach e.V. 1973

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben. Ich hoffe Sie haben ein wenig
Zeit und Lust etwas über unseren Verein aus dem schönen Seelbach zu erfahren.

Wir sind ein Hobby-Club der im Jahre 1973 von ein paar "Fußballverrückten" gegründet wurde.
Am Anfang wurde noch auf dem Rasenplatz oben in der „Kaifhecke“ gespielt, ehe man den
Sportplatz nach Bettgenhausen holte und mit einem Vereinsheim unsere kleine Arena komplettierte.
„Henry-Hütte“ wurde das Vereinsheim getauft, in Anlehnung an unseren 1. Geschäftsführer
Wilfried „Henry“ Holzapfel. Sie dient nicht nur zum Umziehen und Duschen beim Fußball,
sondern ist auch ofmals für Feiern oder Veranstaltungen gebucht. Es ist schon unsere
zweite „Henry-Hütte“, da unsere erste am 08.05.2000 leider durch ein Feuer den Flammen
zum Opfer fiel. In mühevoller Eigenleistung konnten wir als Verein unsere „Henry-Hütte“
wieder aufbauen.

Neben unserer Ersten Fußballmannschaft gibt es auch noch eine Jugendmannschaft und eine Altherrenmannschaft.
Desweiteren hat der WHC, wie wir fast immer genannt werden, eine Schießsportabteilung.
Auf unserer Homepage sind diese einzelnen Abteilungen auch aufgelistet,
hier bekommen sie nähere Informationen wie z.B.: Spielberichte oder auch unter Bilder, Fotos
von den Mannschaften aus den letzten mehr als 35 Jahren.

Sie können sich natürlich auch unsere „Henry-Hütte dort auf Bildern anschauen, oder wie Sie diese
am besten anfahren. Selbstverständlich finden Sie hier auch die Ansprechpartner mit Kontaktdaten
für ihre Anliegen.

Wir hoffen Sie haben ein wenig Zeit für unsere Seite und finden Gefallen an unserem Verein.
Wir sind noch ein „richtiger“ Verein, legen viel Wert auf Kameradschaft, Spaß an den Aktivitäten
und freuen uns auf jeden, der mitmachen möchte.

Freuen würden wir uns auch über Lob, Tadel oder Verbesserungsvorschläge in
unserem Gästebuch.

Für alle Fragen stehen stellvertretend für den Verein folgende Personen immer zur Verfügung.

Julian Redel                             Wilfried Holzapfel
1. Vorsitzender                        1. Geschäftsführer
Schulstraße 26                        Hauptstraße 2
57632 Seelbach                      57632 Bettgenhausen
0163/3385596                         0171/5491083

oder per E-Mail auf unserer Homepage.

Viel Spaß auf der Homepage des Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

  

Neues aus dem Verein:



Bericht im Bürgerkurier 02.08.2014


„Kickers14“ gewinnt Freitagsturnier des WHC

Veröffentlicht am 2. August 2014 von wwa

BETTGENHAUSEN – Die Fussballprojektgruppe „Kickers14“ gewinnt Freitagsturnier des WHC – Im Neunmeterschießen wurde das Endspiel des Freitagsturnieres des WHC Bettgenhausen-Seelbach entschieden. Nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit zwischen der Projektgruppe „Kickers 14“ Bettgenhausen gegen den HC Gefrierhäuschen Reiferscheid wählten die beiden Mannschaften aufgrund der bisherigen Spiele, der fortgeschrittenen Zeit und der eingetretenen Dämmerung sich dafür nicht in die Verlängerung zu gehen sondern sogleich die Begegnung mit dem Neunmeterschiessen zu entscheiden. Zuvor hatte es in zwei Gruppen die Vorrundenspiele gegeben. In der Gruppe eins spielten die Amboss-Kicker Döttesfeld, HC Gefrierhäuschen Reiferscheid und die Betriebsmannschaft der Firma Bellersheim. Reiferscheid belgte vor Döttesfeld und Bellersheim den ersten Platz. In der Gruppe zwei hatten Grün-Weiss Birnbach und die FSG Hasselbach-Werkhausen kurzfristik ihre Teilnahme absagen müssen. Für sie sprangen die Burglahrer und Kickers 14 Bettgenhausen ein. Damit standen neben diesen beiden Mannschaften noch der FFC Hilgenroth in der Gruppe. Es platzierten sich auf den Gruppenplätzen eins bis drei Kickers 14 vor Hilgenroth und Burglahr.

Im Spiel um Platz fünf stand es 1:1 in der regulären Spielzeit, in der Verlängerung schoss Bellersheim gegen Burglahr noch das Siegtor. Das Spiel um Platz drei gewannen die Döttesfelder Amboss-Kicker gegen den FFC Hilgenroth mit 1:0. (wwa) Fotos: Wachow/Daun(6)

  

     

     

    

     

     


 

Rhein-Zeitung 28.07.2014

Fußball, Musik, Cheerleader und gute Laune

Freizeitvergnügen Wiedbachtaler-Hobby-Club feiert sein Sportfest

M Bettgenhausen. Das ist ein Spaß nicht nur für Fußballfreunde: Der Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach lädt für das kommende Wochenende, 1. und 2. August, wieder zu seinem Sportfest in die Henry-Hütten-Arena nach Bettgenhausen ein.

Der Freitag startet sportlich um 19 Uhr mit dem Turnier der Hobby- und Betriebsmannschaften, ehe danach ab etwa 21 Uhr DJ Sunrise zur After-Soccer-Party auf die Tanzfläche im Festzelt bittet. Am Samstag geht es ab 14 Uhr mit dem Turnier der Hobbymannschaften weiter, ab 17 Uhr treten traditionsgemäß die Alten Herren des Gastgebers gegen die Damen des SSV Weyerbusch an. Um etwa 18 Uhr folgt das Alt-Herren-Turnier, bevor es um 19.45 Uhr zum nächsten Höhepunkt kommt: Die Altenkirchen Giborim treten zum American-Football-Spiel an und werden dabei von einem grandiosen Auftritt der Heavenly Force Cheerleader begleitet. Ab 21 Uhr beginnt die „Endlich-Samstag-Party“ – erneut mit DJ Sunrise.

Bei Durstgefühlen der Besucher werden die Theke und die Cocktailbar für schnelle Abhilfe sorgen. Zur Stärkung steht wie gewohnt der Vereinsimbiss mit leckeren Speisen zur Verfügung. Der Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach freut sich auf eine große Besucherschar.


 

Bericht im Bürgerkurier 17.07.2014

 

Wiedbachtaler-Hobby-Club WHC Sportfest am 1. und 2. August

Veröffentlicht am 17. Juli 2014 von wwa

BETTGENHAUSEN-SEELBACH – Wiedbachtaler-Hobby-Club WHC feiert sein Sportfest – Am 01. und 02. August ist es wieder soweit. Der Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach lädt zum Sportfest in die Henry-Hütten-Arena nach Bettgenhausen ein. Für Sport, Spaß und Unterhaltung ist an beiden Tagen bestens gesorgt! Der Freitag startet um 19:00 Uhr mit dem Turnier der Hobby- und Betriebsmannschaften, ehe danach ab circa 21:00 Uhr DJ Sunrise zur After-Soccer-Party auf die Tanzfläche im Festzelt bittet. Am Samstag geht es ab 14:00 Uhr mit dem Turnier der Hobbymannschaften weiter, ab 17:00 Uhr treten dann traditionsgemäß die Alten Herren des Gastgebers gegen die Damen des SSV Weyerbusch an. Um circa 18:00 Uhr folgt das Alt-Herren-Turnier bevor es um 19:45 Uhr zum nächsten Höhepunkt kommt! Die Altenkirchen Giborim treten zum American-Football-Spiel an und werden dabei von einem grandiosen Auftritt der Heavenly Force Cheerleader begleitet! Ab 21:00 Uhr beginnt die „Endlich-Samstag-Party“, wo DJ Sunrise das Zelt zum Kochen bringen wird! Natürlich sorgt neben unserer Theke auch wieder Jelzin mit seiner Cocktailbar dafür, dass keine Kehle trocken bleibt.


 

 

Turnier in Hilgenroth 08.06.2014

Spielbericht Saison 2014


Veranstaltung: Turnier des FFC Hilgenroth

Datum:
08.06.2014

Spielort: Hilgenroth       

Ergebnis: Dritter Platz von sechs teilnehmenden Mannschaften


Aufstellung:

Name

Tore

Name

Tore

Redel, Constantin

1

Hartmann, David

2

Birkenbeul, Sascha

0

Junghanns, Robert

0

Hickmann, Manuel

0

Gansauer, Julian

1

Heuten, Lara

2

 

 

Hartmann, Manuel

1

 

 

Sanner, Selina

1

 

 

 

Tor- bzw. Spielfolge:

1.Vorrundenspiel: WHC-Hocker Juniors                         0:1

                                    

2.Vorrundenspiel: WHC-Spritköpp                                  6:1

    1:0 Lara   2:0 Gansauer   3:0 Lara   3:1  

    4:1 Manuel 5:1 Selina   6:1 David

Spiel um Platz 3:   WHC-Interface Solution                   2:0
                             
                                1:0 Conny   2:0 David
 

Spielverlauf: Nach dem 4. Platz in Weyerbusch am Tag zuvor, wollten wir heute in Hilgenroth einen besseren belegen. Die Sonne meinte es sehr gut mit uns, wir reservierten uns erstmal einen Platz unter einem großen Sonnenschirm, da die Mannschaft von TMD Friction nicht erschienen war. Somit hatten wir das erste Spiel gegen die Hocker Juniors, durch einen groben Abwehrschnitzer von Higges gingen diese in Führung und konnten diesen bis Ende des Spiels beibehalten. Das zweite Spiel gegen die Spritköpp konnten wir überragend für uns entscheiden mit einem 6:1. Lara erzielte dabei zwei Treffer für uns. Im Spiel um Platz 3 traten wir gegen die Mannschaft von Interface Solution an. Mit Hilfe von Conny, der das erste Tor erzielte, gingen wir in Führung. David legte noch ein Treffer nach und somit hatten wir mit 2:0 den dritten Platz sicher. 

Besondere Ereignisse: Der Planet brannte, gefühlte 40° im Schatten. Conny erzielte einen Treffer im Spiel um Platz 3.


Spielbericht wurde ausgefüllt von:

Tabea / Higges



 


Seite 1 von 39