Wiedbachtaler Hobbyclub e.V.


Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

Saison 2012

 

- Spielberichtsbogen -


Spiel des WHC gegen Helmenzen

 

in         Bettgenhausen                                                      Datum:   17.09.2012

 

Endergebnis:    WHC – Helmenzen                                   22:10

 

Spielerkader:    Name/ (Anzahl der Tore)

 

1. Redel, Constantin             (  0   )   2. Adam, Björn                             (   4   )

3. Birkenbeul, Sascha          (  1   )   4. Petrasch, Philipp                      (   0   )

5. Brune, Thomas „Horst“  (  4   )   6. Gäfgen, Nils                              (   7   )

7. Heuten, Lara                    (  1   )   8. Pinger, Justin                            (   0   )

9. Redel, Julian                     (  1   ) 10. Hickmann, Manuel                    (   3   )

11. Michels, Tobias              (  0   )

 

 

Torfolge:

1:0 Thomas   2:0 Thomas   3:0 Higges   4:0 Sascha   4:1   5:1 Björn   6:1 Nils   7:1 Nils

7:2   8:2 Julian   9:2 Higges   10:2 Björn   11:2 Thomas   12:2 Björn   13:2 Thomas   13:3

14:3 Björn   14:4   14:5   15:5 Higges   16:5 Nils   17:5 Lara   18:5 Nils   18:6   18:7  

19:7 Christoph Cousin   19:8   19:9   20:9 Nils   21:9 Nils   22:9 Nils   22:10


Spielinfo:

Das war ja mal wieder ein Spiel für die Tordifferenz. Mit sage und schreibe 22:10 gewannen wir in einem lustigen und fairem Spiel gegen die Mannschaft aus Helmenzen.

Mit 7 Treffern konnte heute unser Manchmal Stürmer Nils auf sich aufmerksam machen, genauso wie unser Manchmal-da-Stürmer Björn, der 4 Treffer erzielen konnte.

Zu seinem Debüt für den WHC kam heute Philipp, der einen soliden Verteidiger abgab.

Der Treffer vom Christoph Cousin fiel für uns, da er kurzfristig mit Higges sein Trikot tauschte und für 2 Minuten für uns ausfiel.

 

 

Spielberichtsbogen wurde ausgefüllt von:   Julian / Tabea / Heinz 


 
 



Wiedbachtaler Hobbyclub siegt beim Fußballturnier

M Oberirsen. Zum 27. Mal veranstaltete der Fußball-Hobby-Club Oberirsen auf der Sportanlage am Weiher ein Fußballturnier für Hobbymannschaften. Sieger wurde der Wiedbachtaler Hobbyclub Bettgenhausen. Die sechs Spieler und drei Spielerinnen gewannen das Finale mit 3:0 Toren gegen den FFC Hilgenroth. Platz drei belegte das Team Gansauer vor dem FHC Wölmersen. Insgesamt nahmen acht Mannschaften am Turnier teil. Eröffnet wurde das Fußballwochenende mit einem gut besuchten Blitzturnier um den neu geschaffenen „Grönner Cup“. Teilnehmer waren Teams aus den Ortsteilen Rimbach, Marenbach und Oberirsen. Die Mannschaft aus Oberirsen ging hierbei schließlich als Sieger hervor. Im Anschluss fand am Dorfgemeinschaftshaus eine lange Disco-Night statt. Hans-Werner Röhrig, Referent für Freizeit- und Breitensport beim Fußballverband Rheinland, überreichte zudem Turnierleiter Erhard Winterkorn eine Ballspende. Foto: Heinz-Günter Augst

 

Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

Saison 2012

 
- Spielberichtsbogen -


Spiel des WHC gegen Wölmersen

 

in         Bettgenhausen                                                      Datum:   10.09.2012

 

Endergebnis:    WHC – Wölmersen                      19:7

 

Spielerkader:    Name/ (Anzahl der Tore)

 

1. Fiedler, Leon                    (  0   )   2. Pinger, Justin                   (   0   )

3. Birkenbeul, Sascha          (  3   )   4. Hartmann, Manuel          (   3   )

5. Brune, Thomas „Horst“  (  5   )   6. Gäfgen, Nils                     (   2   )

7. E, Silas                               (  4   )   8. Hickmann, Manuel          (   1   )

9. Heuten, Lara                    (   0   )  10. Redel, Julian                  (  1   )

 

Torfolge:

1:0 Nils   2:0 Manuel   3:0 Thomas   4:0 Manuel   5:0 Thomas   6:0 Julian   6:1

7:1 Manuel   8:1 Sascha   8:2   9:2 Silas   10:2 Silas   10:3   10:4   11:4 Thomas

12:4 Higges   13:4 Sascha   14:4 Sascha   15:4 Nils   16:4 Silas   16:5   16:6   17:6 Silas

17:7   18:7 Thomas   19:7 Thomas


Spielinfo:

Na das war doch mal ein eindeutiges Ergebnis. Mit 19:7 schickten wir die Mannschaft aus Wölmersen wieder nach Hause. In einem sehr fair geführtem Spiel konnten wir schon sehr früh zeigen wer Herr im Hause ist. Überragender Spieler war heute Silas, der mit seinen Gegenspielern machen konnte was er wollte.

 

Spielberichtsbogen wurde ausgefüllt von:   Julian / Tabea


 


Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

Saison 2012


- Spielberichtsbogen -


Spiel des WHC`s heute gegen: Giesenhausen

 

in Giesenhausen                               Datum: 03.09.2012

 

Endergebnis:    WHC - Giesenhausen   4 : 6

 

Spielerkader:    Name/ (Anzahl der Tore)

 

1. Leon Fiedler  ( 0 )             2. Patrick Hähn  ( 0 )

3. Justin Pinger  ( 0 )            4. Jonas Meier  ( 0 )

5. David Hartmann  ( 2 )      6. Nils Gäfgen  ( 1 )

7. Jonathan Jäger  ( 1 )        8. Manuel Hickmann  ( 0  )

 

Torfolge:        0:1       0:2       1:2 Nils           1:3       2:3 David       2:4

                        2:5       3:5 Jonathan             3:6       4:6 David


Kurzer Spielbericht:

 

Vor sieben Wochen fand in Giesenhausen das Regen- und Matschturnier statt, doch der Rasen hatte sich wieder gut erholt. Zuerst ging Giesenhausen mit 2 Toren in Führung, dann konnte Nils den ersten Treffer für sich/uns verbuchen. Doch die Gegner zogen nach und machten das 3:1, danach konnten wir durch David auf 3:2 erhöhen. Doch dann hatte die routinierte Truppe von Giesenhausen den Sack zugemacht und haben noch 2 Treffer ins Eckige gesetzt zum 5:2. Mister „Chancentod“ Joni war zu Gast im Kader und erzielte sogar das 5:3 Tor für uns. Immer wenn wir näher an den Ausgleich kamen, erhöhten die Gegner das Torverhältnis, in dem Falle zum 6:3. David konnte noch zum Schluß eine kleine Korrektur vornehmen zum 6:4. Wir haben leider viele Großchancen nicht verwerten können. Die Leistungsbereitschaft (nicht bei allen) stimmte aber.

 

Spielberichtsbogen wurde ausgefüllt von: Nadine/Higges

 


Seite 16 von 23