Wiedbachtaler Hobbyclub e.V.


Einladung zur Jahreshauptversammlung

 

Liebe Sportfreundin, lieber Sportfreund.

 

Hiermit möchten wir alle passiven und aktiven Mitglieder des WHC Bettgenhausen/Seelbach zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach am


Montag, den 02. März 2015 um 19:30 Uhr,

 

in unsere schöne Henry-Hütte einladen.

 

Tagesordnung:


1.      Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2.      Bericht des Vorstandes

3.      Kassenbericht

4.      Bericht der Kassenprüfer

5.      Wahl eines Versammlungsleiter

6.      Entlastung des Gesamtvorstandes

7.      Neuwahlen

8.      Beschlussfassung über evtl.

         vorliegende Anträge (3 Tage vor JHV)

9.      Berichte Spielbetrieb AH, 1. Mannschaft, Jugend

10.    Berichte Schießsport, Dart, Skat

11.     Info über Henry Hütte (Kosten, Nutzung, Reinigung)

12.    Info über Überarbeitung des Sportplatzes

13.    Info über anliegende Investitionen/Planungen

14.    Info über Veranstaltungen

15.    Info über Ausflüge 2015

16.    Verschiedenes

        

Wir würden uns freuen, viele Mitglieder am 02. März 2015 begrüßen zu können.


Mit freundlichen Grüßen

Julian Redel                                                                                                    Ralf Supenkämper

1.Vorsitzender                                                                                                1. Schriftführer


Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen/Seelbach e.V.


 

 

Dorfgemeinschaft Breibach und Kickers 14 siegreich in Bettgenhausen


Veröffentlicht am 24. September 2015 von wwa
BETTGENHAUSEN – Dorfgemeinschaft Breibach und Kickers 14 siegreich in



Bettgenhausen – Zum fünften Mal fand der Gummiball-Funcup und der Flutlichtcup in der Henry-Hütten-Arena in Seelbach/Bettgenhausen statt. Der Platz war gerichtet, das Bier angezapft und auch der Grill war schon vorbereitet, als die Mannschaften der Damen des SSV Weyerbusch, der Dorfgemeinschaft Breibach und der Selbsthilfegruppe HP den 5. Gummiball-Funcup bestritten. Nach interessanten Spielen gab es folgendes Endergebnis.

  1. Platz: Dorfgemeinschaft Breibach 6 Punkte
  2. Platz: SSV Weyerbusch Damen      3 Punkte
  3. Platz: Selbsthilfegruppe HP            0 Punkte

Im danach folgenden Flutlichtcup gingen insgesamt zehn Mannschaften in zwei Fünfergruppen an den Start.

Das Endergebnis in Gruppe A sah folgendermaßen aus:

  1. Platz Team Gansauer 9 Punkte                 10:2 Tore
  2. Platz HSV Helmenzen 7 Punkte                5:3 Tore
  3. Platz AKD Döttesfeld 5 Punkte                 3:3 Tore
  4. Platz Refuge Altenkirchen 5 Punkte        1:2 Tore
  5. Platz Junge Union AK/Fl-feld 1 Punkte 1:10 Tore

Das Endergebnis in Gruppe B sah folgendermaßen aus:

  1. Platz Kickers 14 12 Punkte                        8:1 Tore
  2. Platz Grashoppers Ahlbach 4 Punkte     2:3 Tore
  3. Platz FHC Wölmersen 4 Punkte              2:4 Tore
  4. Platz FC Ariana Reiferscheid 4 Punkte  3:6 Tore
  5. Platz FFC Hilgenroth 3 Punkte                3:4 Tore

So standen sich im ersten Halbfinale die Mannschaften vom Team Gansauer und den Grashoppers Ahlbach gegenüber, was das Team Gansauer souverän mit 4:1 gewinnen konnte. Im zweiten Halbfinale wurde im Spiel der Kickers 14 gegen den HSV Helmenzen der zweite Finalist gesucht. Nach engen neun Minuten gewann die Mannschaft Kickers 14 mit 1:0.

Das hieß dass sich im kleinen Finale Ahlbach und Helmenzen gegenüber standen. Nach regulärer Spielzeit gab es noch keinen Sieger, so dass die Entscheidung im Neunmeterschießen fallen musste. Dieses konnten die Ahlbacher mit 6:5 für sich entscheiden und den 3. Platz erringen.

Das Finale war ein spannendes Spiel, das Team Gansauer hatte die Feldhoheit, allerdings schossen die Kickers 14 kurz vor Schluss den Goldenen Treffer und konnten den Flutlichtcup 2015 mit 1:0 gewinnen.

Die Kickers nahmen bei der Siegerehrung den begehrten Flutlicht-Wanderpokal entgegen und es wurde mit allen Mannschaften zusammen noch bis tief in die gefeiert.

     

     

     




 

Der Wiedbachtaler Hobby-Club

Bettgenhausen Seelbach e.V. 1973

wünscht seinen Mitgliedern, Gönnern des Vereins,

Fans und deren Familien frohe Weihnachten

und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.





 


Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

Saison 2013


- Spielberichtsbogen -


Spiel des WHC`s heute gegen: FFC Hilgenroth

 

in Bettgenhausen                                                             Datum: 30.09.2013

 

Endergebnis:    WHC – FFC Hilgenroth                                               7 : 7

 

Spielerkader:    Name/ (Anzahl der Tore)

 

1. Redel, Constantin             ( 0 )   2. Heuten, Lara                       ( 0 )

3. Sanner, Selina                    ( 0 )   4. Birkenbeul, Sascha            ( 0 )

5. Schüler, Dennis                ( 0 )   6. Hickmann, Manuel            ( 2 )

7. Storbeck, Adrian               ( 0 )   8. Petrasch, Philipp                ( 1 )

9. Junghans, Robert             ( 0 )  10. Deisting, Luca                   ( 2 )

11. Redel, Julian                    ( 2 ) 

 

Torfolge: 1:0 Julian; 1:1; 1:2; 2:2 Philipp; 3:2 Luca; 4:2 Luca; 4:3; 4:4; 5:4 Higges; 6:4 Higges; 6:5; 7:5 Julian; 7:6; 7:7


Kurzer Spielbericht: Ein leistungsgerechtes Unentschieden gab es im vorletzten Spiel des WHC`s. Nach der ersten Halbzeit stand es 6:5 für den WHC, das heißt in der zweiten Halbzeit fielen nur 3 Tore. Dies spricht auf der einen Seite für eine gute Defensive, allerdings andererseits auch für eine schlechte Offensive. 

 

Spielberichtsbogen wurde ausgefüllt von: Tabea Sanner

 


Flutlichtcup startet am 19. September

Veröffentlicht am 9. September 2015 von wwa

BETTGENHAUSEN – WHC Bettgenhausen/Seelbach lädt zum letzten Hobbyturnier der Saison ein – Am Samstag, 19. September, ist es soweit, das letzte Turnier der Outdoor-Hobbysaison, der Flutlichtcup, wird angepfiffen. Rund um die Henry-Hütten-Arena in Bettgenhausen/Seelbach kämpfen acht Mannschaften um den begehrten Pokal in Form eines Flutlichtmastes. Gesucht wird der Nachfolger vom Vorjahressieger, der Mannschaft „Team Gansauer“.

Bevor der Flutlichtcup ab circa 18:30 Uhr startet, findet natürlich auch wieder der Gummiball-Funcup statt. Ab circa 16:00 Uhr treten wieder hochmotivierte Mannschaften an um den Gummiball mit einem Durchmesser von 75 Zentimeter über den Platz zu jagen und um das Turnier zu gewinnen. Selbstverständlich ist auch wieder bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Es gibt Leckeres vom Grill und passend zur Jahreszeit, süffiges Festbier vom Fass.


 


Seite 6 von 21