Wiedbachtaler Hobbyclub e.V.


Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

Saison 2013


- Spielberichtsbogen -


Spiel des WHC`s heute gegen: FHC Wölmersen

 

in Bettgenhausen                                                     Datum: 07.10.2013

 

Endergebnis:    WHC – FHC Wölmersen                                          8 :  4

 

Spielerkader:    Name/ (Anzahl der Tore)

 

1. Redel, Constantin                        ( 0 )   2. Heuten, Lara          ( 0 )

3. Hickmann, Manuel                       ( 1 )   4. Meier, Jonas            ( 1 )

5. Junghans, Robert                        ( 0 )   6. Sanner, Selina         ( 1 )

7. Deisting, Luca                               ( 1 )   8. Hartmann, Manuel ( 1 )

9. Redel, Julian                                  ( 2 )  10. Oettgen, Michael    ( 0 )

11. Gansauer, Julian                         ( 0 )

Torfolge:
1:0 Higges; 1:1; 2:1 Jonas; 3:1 Gansauer; 4:1 Julian; 4:2; 5:2 Julian; 5:3; 6:3 Selina; 7:3 Manuel; 7:4; 8:4 Luca

Kurzer Spielbericht: Ein versöhnlichen Abschluss der Outdoorsaison 2013, konnte der WHC im Heimspiel gegen den FHC Wölmersen erlangen. In einem ansehnlichen Spiel waren wir die dominierende Mannschaft. Auf einem sehr schmierigen Platz, war Julian mit 2 Treffern und einem Eigentor, der erfolgreichste Schütze. Zum Abschluss gesellten sich beide Mannschaften bei leckerer Pizza und Bier in der Henry Hütte.


Spielberichtsbogen wurde ausgefüllt von:
Tabea Sanner

 

„Kickers14“ gewinnt Freitagsturnier des WHC

Veröffentlicht am 2. August 2014 von wwa

BETTGENHAUSEN – Die Fussballprojektgruppe „Kickers14“ gewinnt Freitagsturnier des WHC – Im Neunmeterschießen wurde das Endspiel des Freitagsturnieres des WHC Bettgenhausen-Seelbach entschieden. Nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit zwischen der Projektgruppe „Kickers 14“ Bettgenhausen gegen den HC Gefrierhäuschen Reiferscheid wählten die beiden Mannschaften aufgrund der bisherigen Spiele, der fortgeschrittenen Zeit und der eingetretenen Dämmerung sich dafür nicht in die Verlängerung zu gehen sondern sogleich die Begegnung mit dem Neunmeterschiessen zu entscheiden. Zuvor hatte es in zwei Gruppen die Vorrundenspiele gegeben. In der Gruppe eins spielten die Amboss-Kicker Döttesfeld, HC Gefrierhäuschen Reiferscheid und die Betriebsmannschaft der Firma Bellersheim. Reiferscheid belgte vor Döttesfeld und Bellersheim den ersten Platz. In der Gruppe zwei hatten Grün-Weiss Birnbach und die FSG Hasselbach-Werkhausen kurzfristik ihre Teilnahme absagen müssen. Für sie sprangen die Burglahrer und Kickers 14 Bettgenhausen ein. Damit standen neben diesen beiden Mannschaften noch der FFC Hilgenroth in der Gruppe. Es platzierten sich auf den Gruppenplätzen eins bis drei Kickers 14 vor Hilgenroth und Burglahr.

Im Spiel um Platz fünf stand es 1:1 in der regulären Spielzeit, in der Verlängerung schoss Bellersheim gegen Burglahr noch das Siegtor. Das Spiel um Platz drei gewannen die Döttesfelder Amboss-Kicker gegen den FFC Hilgenroth mit 1:0. (wwa) Fotos: Wachow/Daun(6)

  

     

     

    

     

     


 


Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

Saison 2013


- Spielberichtsbogen -


Spiel des WHC`s heute gegen: FFC Hilgenroth

 

in Bettgenhausen                                                             Datum: 30.09.2013

 

Endergebnis:    WHC – FFC Hilgenroth                                               7 : 7

 

Spielerkader:    Name/ (Anzahl der Tore)

 

1. Redel, Constantin             ( 0 )   2. Heuten, Lara                       ( 0 )

3. Sanner, Selina                    ( 0 )   4. Birkenbeul, Sascha            ( 0 )

5. Schüler, Dennis                ( 0 )   6. Hickmann, Manuel            ( 2 )

7. Storbeck, Adrian               ( 0 )   8. Petrasch, Philipp                ( 1 )

9. Junghans, Robert             ( 0 )  10. Deisting, Luca                   ( 2 )

11. Redel, Julian                    ( 2 ) 

 

Torfolge: 1:0 Julian; 1:1; 1:2; 2:2 Philipp; 3:2 Luca; 4:2 Luca; 4:3; 4:4; 5:4 Higges; 6:4 Higges; 6:5; 7:5 Julian; 7:6; 7:7


Kurzer Spielbericht: Ein leistungsgerechtes Unentschieden gab es im vorletzten Spiel des WHC`s. Nach der ersten Halbzeit stand es 6:5 für den WHC, das heißt in der zweiten Halbzeit fielen nur 3 Tore. Dies spricht auf der einen Seite für eine gute Defensive, allerdings andererseits auch für eine schlechte Offensive. 

 

Spielberichtsbogen wurde ausgefüllt von: Tabea Sanner

 


Statistik 1. Mannschaft Saison 2011:

Spiele: 9     Siege: 6     Niederlage: 3 (2 x gegen Giesenhausen, 1 x gegen Östra)

Torverhältnis: 90:50

Meiste Saisonspiele:
1. Selina und Julian     9 Spiele
2. Sascha und Thomas     8 Spiele
3. Lara und Manuel     7 Spiele

Meiste Saisontore:
1. Thomas     18 Treffer
2. Julian     10 Treffer
3. Lara und Jonas     7 Treffer

Turniere: 10

Torverhältnis: 94:66

1. Platz:     Hallenturnier der Amboss Kickers Döttesfeld
2. Platz:     Hallenturnier Herdorf, Sportwoche Döttesfeld, Birnbach
3. Platz:     Weyerbusch
5. Platz:     Hasselbach, Nachtturnier Neitersen
Zwischenrundenaus:     Hilgenroth
Vorrundenaus:     Limbach, Asbach

Meiste Turnierspiele:
1. Thomas     54 Spiele
2. Sascha     50 Spiele
3. Constantin     47 Spiele

Meiste Turniertore:
1. Thomas     29 Treffer
2. Simeon     20 Treffer
3. Julian     11 Treffer

 

Fußball, Musik, Cheerleader und gute Laune

Freizeitvergnügen Wiedbachtaler-Hobby-Club feiert sein Sportfest

M Bettgenhausen. Das ist ein Spaß nicht nur für Fußballfreunde: Der Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach lädt für das kommende Wochenende, 1. und 2. August, wieder zu seinem Sportfest in die Henry-Hütten-Arena nach Bettgenhausen ein.

Der Freitag startet sportlich um 19 Uhr mit dem Turnier der Hobby- und Betriebsmannschaften, ehe danach ab etwa 21 Uhr DJ Sunrise zur After-Soccer-Party auf die Tanzfläche im Festzelt bittet. Am Samstag geht es ab 14 Uhr mit dem Turnier der Hobbymannschaften weiter, ab 17 Uhr treten traditionsgemäß die Alten Herren des Gastgebers gegen die Damen des SSV Weyerbusch an. Um etwa 18 Uhr folgt das Alt-Herren-Turnier, bevor es um 19.45 Uhr zum nächsten Höhepunkt kommt: Die Altenkirchen Giborim treten zum American-Football-Spiel an und werden dabei von einem grandiosen Auftritt der Heavenly Force Cheerleader begleitet. Ab 21 Uhr beginnt die „Endlich-Samstag-Party“ – erneut mit DJ Sunrise.

Bei Durstgefühlen der Besucher werden die Theke und die Cocktailbar für schnelle Abhilfe sorgen. Zur Stärkung steht wie gewohnt der Vereinsimbiss mit leckeren Speisen zur Verfügung. Der Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach freut sich auf eine große Besucherschar.


 


Seite 6 von 29