Wiedbachtaler Hobbyclub e.V.

Hasselbach/Werkhausen gewinnt in Bettgehausen Hobby- und Betriebsmannschaften Turnier

Veröffentlicht am 6. August 2016 von wwa


BETTGENHAUSEN – Hasselbach/Werkhausen gewinnt in Bettgehausen Hobby- und Betriebsmannschaften Turnier –Bis ins Neunmeterschiessen ging das Endspiel um den Sieg des Hobby- und Betriebsmannschaften Turnier des Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach. Nach einem 0:0 im regulären Spiel zwischen der FSG Hasselbach/Werkhausen und der Firma Bellersheim wurde die Endscheidung im Neunmeterschiessen gesucht. Den vierten Neunmeter setzte der Spieler von Bellersheim über das Tor und die FSG Hasselbach/werkhausen traf. Den fünften Neunmeter versenkten beide Mannschaften und somit hieß der Turniersieger Hasselbach/Werkhausen.


Mit leichter Verspätung ging es Freitagabend in das Turnier des WHC Bettgenhausen-Seelbach. Zwei Gruppen zu je vier Mannschaften traten im Wechsel an. Die Gruppe eins bestückten Ambosskicker Döttesfeld, HC Gefrierhäuschen Reiferscheid, Unterhupfte Lattenknaller aus Obererbach und die FSG Hasselbach/Werkhausen. Die Gruppe zwei bestand aus dem SSV Grün-Weis Birnbach, Dem HSV Helmenzen, Ariane Reiferscheid und der Betriebsmannschaft der Firma Bellersheim.

In der Gruppe eins spiele Döttesfeld gegen Reiferscheid 0:0; Lattenknaller gegen Hasselbach 1:2; Döttesfeld gegen Lattenknaller 1:0; Reiferscheid gegen Hasselbach 0:1; Reiferscheid gegen Lattenknaller 0:1; Döttesfeld gegen Hasselbach 0:2. Hasselbach belegte mit neun Punkten in der Gruppe 1 den ersten Platz, Döttesfeld den zweiten, Lattenknaller den dritten und Reiferscheid den vierten Platz.

In der Gruppe zwei spielte Birnbach gegen Helmenzen 0:2; Ariane Reiferscheid gegen Bellersheim 1:1; Birnbach gegen Ariane Reiferscheid 0:2; Helmenzen gegen Bellersheim 0:1; Helmenzen gegen Ariane Reiferscheid1:1 und Birnbach gegen Bellersheim 0:2. Damit gewann Bellersheim mit sieben Punkten in dieser Gruppe. Ariane Reiferscheid wurde mit fünf Punkten Zweiter, Helmenzen Dritter und Birnbach Vierter.

Das Spiel um den dritten Platz gewann Döttesfeld gegen Ariane Reiferscheid mit 2:0. Das Endspiel ging im Neunmeterschiessen zwischen Hasselbach und Bellersheim mit 5:4 an Hasselbach/Werkhausen. (wwa) Fotos: Wachow

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

 

 
 

Sportfest des Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen/Seelbach

Veröffentlicht am 28. Juli 2016 von wwa

BETTGENHAUSEN – Sportfest des Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen/Seelbach – Auch in diesem Jahr findet wieder das alljährliche Sportfest des Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen/Seelbach rund um die Henry-Hütten-Arena in Bettgenhausen statt. Am Freitag, 05. August, startet das Sportfest um 18:00 Uhr mit dem Turnier der Betriebs- und Hobbymannschaften. Ab 21:00 legt DJ Sunrise bei der „thank god it`s friday“-Party auf.

Am Samstag den 06.08. geht es ab 14:00 Uhr weiter mit dem Turnier den Hobbymannschaften, gefolgt vom Spiel der Weyerbuscher Damen gegen die AH des WHC`s. Der fußballerische Abschluss wird mit einem AH-Turnier gestaltet. Im Anschluss geht es weiter mit „Music and Dance“. Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt, süffige Longdrinks, leckere Kaltgetränke und Spezialtiäten vom Vereinsgrill warten auf die Gäste.

 





 




WHC-Newsletter 2/2015

 

1. Am 30.05. nahmen wir am Sportfest in Hilgenroth teil. Nach einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage belegten   wir leider nur den 3. Platz in der Gruppe.
Für den WHC spielten:

S. Birkenbeul (0), L. Heuten (0),

R. Schulz (1), J. Pinger (0),

J. Redel (1), N. Helzer (0),

T. Michels (1), B. Saynisch (2)

 

2. Am 04.06. waren wir bei unseren Sportfreunden in Wölmersen zu deren Sportfest zu Gast. Bei bestem Fußballwetter und leckeren Kaltgetränken reichte es auch hier leider nur zum 3. Platz (1 Sieg und 2 Niederlagen).
Für den WHC spielten:

R. Birkenbeul (0), P. Petrasch (0),

J. Pinger (0), N. Helzer (0),

M. Hickmann (0), T. Michels (2),

R. Schulz (1), R. Junghanns (0),

J. Jaeger (0), J. Redel (0),

B. Saynisch (0), S. Bay (1)

 

3. Nur zwei Tage später mussten wir schon wieder antreten, unsere Nachbarn aus Döttesfeld hatten zum Sportfest gerufen. In der Gruppenphase konnte uns keiner was, wir gewannen alle drei Spiele. Nur war dann leider im Viertelfinale Schluss nach einem 0:1 gegen den späteren Turniersieger aus Reiferscheid.
Für den WHC spielten:

S. Birkenbeul (0), L. Heuten (0),

M. Hickmann (1), C. Redel (1),

J. Gansauer (0), N. Helzer (0),

T. Michels (2), J. Redel (0),

R. Junghanns (1)

 

4. Wieder nur zwei Tage später kam es zum Heimspiel gegen Giesenhausen. Sage und schreibe 17 Mann hatten wir an diesem Abend im Kader und alle kamen auch zum Einsatz. Das Spiel war lange Zeit ziemlich ausgeglichen, aufgrund unser guten Personalsituation konnten wir gerade zum Ende hin den Gegner dominieren und mit 12:9 gewinnen. Für den WHC spielten:

S. Birkenbeul (0), L. Heuten (1),

M. Hickmann (1), S. Bay (1),

S. Eckenbach (2), A. Storbeck (0),

R. Junghanns (0), J. Pinger (0),

J. Redel (2), B. Saynisch (0),

S. Sanner (1), P. Petrasch (0),

N. Helzer (1), F. Runge (2),

S. Schuh (0), T. Michels (1),

L. Neitzert (1)

 

5. Überraschung. Wieder zwei Tage später ging es zum Auswärtsspiel nach Wölmersen. Der Gastgeber musste noch was gut machen, schließlich hatte er die letzten drei Begegnungen gegen uns verloren. Aber auch dieses mal blieben wir auf der Siegerstraße und gewannen mit 5:2.
Für den WHC spielten:

C. Redel (0), S. Birkenbeul (0),

M. Hickmann (0), J. Pinger (0),

P. Petrasch (0), L. Heuten (0),

F. Runge (2), J. Meier (0),

J. Redel (1), S. Sanner (0),

T. Michels (0), B. Eckenbach (1),

A. Storbeck (0), L. Neitzert (1)

 

6. Am 19.06. waren wir auf der Sportwoche in Birnbach. Nach einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlagen dachten wir eigentlich das wir ausgeschieden sind, allerdings schafften es die Helmenzer nicht im letzten Spiel ein Tor zu schießen, weshalb wir doch weiter kamen. Unseren Startplatz für das Spiel um Platz 3 am Folgetag verkauften wir allerdings für einen Meter Bier an die Helmenzer, weil wir am Samstag nicht konnten.
Für den WHC spielten:

C. Redel (0), M. Hickmann (0),

S. Birkenbeul (0), J. Redel (1),

P. Petrasch (1), N. Helzer (0),

M. Hartmann (0), F. Runge (0),

B. Eckenbach (0), S. Eckenbach (5),

S. Sanner (0), B. Saynisch (1),

R. Junghanns (1)

 

7. Am 21.06. mussten wir in aller Hergottsfrühe aufbrechen um beim Sportfest in Limbach anzutreten. Auf Grund dessen das fast alle bis zum frühen Morgen unterwegs waren, war unsere Leistung nicht gerade gut. Letzter Platz ohne selbstgeschossenes Tor. :-)
Für den WHC spielten:

C. Redel (0), M. Hickmann (0),

P. Petrasch (0), S. Birkenbeul (0),

J. Redel (0), M. Hartmann (0),

S. Sanner (0), R. Junghanns (0),

A. Storbeck (0), T. Müller (0)


8. Großartige Spiele abgeliefert, trotzdem nur Zweiter geworden. Das ist das Fazit beim Turnier in Linkenbach am 27.06. Wir haben alle Spiele dominiert, wunderbare Spielzüge vorgetragen und eine Menge Tore geschossen. Im Finale gegen Döttesfeld hatten wir ca. 20 Chancen, schafften es aber leider nur einmal das Tor zu treffen. Der Gegner machte es besser, er kam dreimal vor unser Tor und erzielte zwei Treffer. Für den WHC spielten:

S. Birkenbeul (0), L. Heuten (0),

Max (0), J. Redel (0),

M. Hartmann (2), R. Schulz (2),

B. Eckenbach (3), S. Eckenbach (3),

A. Storbeck (0)

 

9. Am Donnerstag den 23.07. treffen wir uns an der Henry-Hütte um einen Arbeitseinsatz zu starten. Hecke schneiden, Hang mähen usw, alles schon mal herrichten für unser Sportfest.

 

10. Unser Sportfest findet am Freitag, den 31.07. und am Samstag den 01.08. bei uns in der Henry-Hütten Arena in Bettgenhausen/Seelbach statt.

 

11. Der Aufbau fürs Sportfest findet am Mittwoch den 29.07 ab 18:00 Uhr statt, der Abbau am Montag den 03.08. ab 18:00 Uhr.

 

12. Seit Juni dürfen wir auch neue Mitglieder bei uns im Verein begrüßen. Familie Grave aus Seyen. Herzlich Willkommen bei uns.

 

13. Folgende Termine stehen im Juli an:


Freitag, 03.07.            Sportfest Hasselbach


Samstag, 11.07.          Sportfest Giesenhausen

Montag, 13.07.           Spiel Hilgenroth – WHC

                                 in Hilgenroth

                                Anstoss: 19.30 Uhr

Donnerstag, 23.07.     Arbeitseinsatz an der

                                Henry-Hütte

                                   ab 18.00 Uhr

Samstag, 25.07.         Turnier in Oberirsen

Sonntag, 26.07.          Turnier in Niedererbach

Mittwoch, 29.07.        Platzaufbau für Sportfest
                       
                                ab 18:00 Uhr

Freitag, 31.07.          Sportfest in
       
                               Bettgenhausen/Seelbach

Samstag, 01.08.        Sportfest in

                               Bettgenhause/Seelbach

Montag, 03.08.          Platzabbau Sportfest

                                   ab 18:00 Uhr


 


Seite 6 von 16