Start

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Wiedbachtaler

Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach e.V. 1973

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben. Ich hoffe Sie haben ein wenig
Zeit und Lust etwas über unseren Verein aus dem schönen Seelbach zu erfahren.

Wir sind ein Hobby-Club der im Jahre 1973 von ein paar "Fußballverrückten" gegründet wurde.
Am Anfang wurde noch auf dem Rasenplatz oben in der „Kaifhecke“ gespielt, ehe man den
Sportplatz nach Bettgenhausen holte und mit einem Vereinsheim unsere kleine Arena komplettierte.
„Henry-Hütte“ wurde das Vereinsheim getauft, in Anlehnung an unseren 1. Geschäftsführer
Wilfried „Henry“ Holzapfel. Sie dient nicht nur zum Umziehen und Duschen beim Fußball,
sondern ist auch ofmals für Feiern oder Veranstaltungen gebucht. Es ist schon unsere
zweite „Henry-Hütte“, da unsere erste am 08.05.2000 leider durch ein Feuer den Flammen
zum Opfer fiel. In mühevoller Eigenleistung konnten wir als Verein unsere „Henry-Hütte“
wieder aufbauen.

Neben unserer Ersten Fußballmannschaft gibt es auch noch eine Jugendmannschaft und eine Altherrenmannschaft.
Desweiteren hat der WHC, wie wir fast immer genannt werden, eine Schießsportabteilung.
Auf unserer Homepage sind diese einzelnen Abteilungen auch aufgelistet,
hier bekommen sie nähere Informationen wie z.B.: Spielberichte oder auch unter Bilder, Fotos
von den Mannschaften aus den letzten mehr als 35 Jahren.

Sie können sich natürlich auch unsere „Henry-Hütte dort auf Bildern anschauen, oder wie Sie diese
am besten anfahren. Selbstverständlich finden Sie hier auch die Ansprechpartner mit Kontaktdaten
für ihre Anliegen.

Wir hoffen Sie haben ein wenig Zeit für unsere Seite und finden Gefallen an unserem Verein.
Wir sind noch ein „richtiger“ Verein, legen viel Wert auf Kameradschaft, Spaß an den Aktivitäten
und freuen uns auf jeden, der mitmachen möchte.

Freuen würden wir uns auch über Lob, Tadel oder Verbesserungsvorschläge in
unserem Gästebuch.

Für alle Fragen stehen stellvertretend für den Verein folgende Personen immer zur Verfügung.

Julian Redel                             Wilfried Holzapfel
1. Vorsitzender                        1. Geschäftsführer
Schulstraße 26                        Hauptstraße 2
57632 Seelbach                      57632 Bettgenhausen
0163/3385596                         0171/5491083

oder per E-Mail auf unserer Homepage.

Viel Spaß auf der Homepage des Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

  

Neues aus dem Verein:



WHC - Wölmersen 07.10.2013


Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

Saison 2013


- Spielberichtsbogen -


Spiel des WHC`s heute gegen: FHC Wölmersen

 

in Bettgenhausen                                                     Datum: 07.10.2013

 

Endergebnis:    WHC – FHC Wölmersen                                          8 :  4

 

Spielerkader:    Name/ (Anzahl der Tore)

 

1. Redel, Constantin                        ( 0 )   2. Heuten, Lara          ( 0 )

3. Hickmann, Manuel                       ( 1 )   4. Meier, Jonas            ( 1 )

5. Junghans, Robert                        ( 0 )   6. Sanner, Selina         ( 1 )

7. Deisting, Luca                               ( 1 )   8. Hartmann, Manuel ( 1 )

9. Redel, Julian                                  ( 2 )  10. Oettgen, Michael    ( 0 )

11. Gansauer, Julian                         ( 0 )

Torfolge:
1:0 Higges; 1:1; 2:1 Jonas; 3:1 Gansauer; 4:1 Julian; 4:2; 5:2 Julian; 5:3; 6:3 Selina; 7:3 Manuel; 7:4; 8:4 Luca

Kurzer Spielbericht: Ein versöhnlichen Abschluss der Outdoorsaison 2013, konnte der WHC im Heimspiel gegen den FHC Wölmersen erlangen. In einem ansehnlichen Spiel waren wir die dominierende Mannschaft. Auf einem sehr schmierigen Platz, war Julian mit 2 Treffern und einem Eigentor, der erfolgreichste Schütze. Zum Abschluss gesellten sich beide Mannschaften bei leckerer Pizza und Bier in der Henry Hütte.


Spielberichtsbogen wurde ausgefüllt von:
Tabea Sanner

 

WHC - Hilgenroth 30.09.2013



Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

Saison 2013


- Spielberichtsbogen -


Spiel des WHC`s heute gegen: FFC Hilgenroth

 

in Bettgenhausen                                                             Datum: 30.09.2013

 

Endergebnis:    WHC – FFC Hilgenroth                                               7 : 7

 

Spielerkader:    Name/ (Anzahl der Tore)

 

1. Redel, Constantin             ( 0 )   2. Heuten, Lara                       ( 0 )

3. Sanner, Selina                    ( 0 )   4. Birkenbeul, Sascha            ( 0 )

5. Schüler, Dennis                ( 0 )   6. Hickmann, Manuel            ( 2 )

7. Storbeck, Adrian               ( 0 )   8. Petrasch, Philipp                ( 1 )

9. Junghans, Robert             ( 0 )  10. Deisting, Luca                   ( 2 )

11. Redel, Julian                    ( 2 ) 

 

Torfolge: 1:0 Julian; 1:1; 1:2; 2:2 Philipp; 3:2 Luca; 4:2 Luca; 4:3; 4:4; 5:4 Higges; 6:4 Higges; 6:5; 7:5 Julian; 7:6; 7:7


Kurzer Spielbericht: Ein leistungsgerechtes Unentschieden gab es im vorletzten Spiel des WHC`s. Nach der ersten Halbzeit stand es 6:5 für den WHC, das heißt in der zweiten Halbzeit fielen nur 3 Tore. Dies spricht auf der einen Seite für eine gute Defensive, allerdings andererseits auch für eine schlechte Offensive. 

 

Spielberichtsbogen wurde ausgefüllt von: Tabea Sanner

 

WHC - Gefrierhäuschen Reiferscheid 23.09.2013


Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

Saison 2013


- Spielberichtsbogen -


Spiel des WHC`s heute gegen: Gefrierhäuschen Reiferscheid

 

In Bettgenhausen                                                             Datum: 23.09.2013

 

Endergebnis:    WHC -  Gefrierhäuschen Reiferscheid                    9 :  5

 

Spielerkader:    Name/ (Anzahl der Tore)

 

1. Redel, Constantin                        ( 0 )   2. Birkenbeul, Sascha             ( 1 )

3. Hickmann, Manuel                       ( 0 )   4. Deisting, Luca                     ( 0 )

5. Fiedler, Leon                                 ( 0 )   6. Sanner, Selina                     ( 1 )

7. Meier, Jonas                                 ( 2 )   8. Storbeck, Adrian               ( 0 )

9. Petrasch, Philipp                          ( 1 )  10. Jany, Robert                     ( 2 )

11. Redel, Julian                               ( 2 ) 

 

Torfolge: 1:0 Philipp; 1:1; 2:1 Robert; 3:1 Sascha; 4:1 Jonas; 5:1 Jonas; 6:1 Robert; 7:1 Selina; 8:1 Julian; 8:2; 8:3; 8:4; 8:5; 9:5 Julian


Kurzer Spielbericht: Die Hobbysaison ist um ein Lokalderby reicher geworden. Zum ersten mal kam es zum Spiel gegen die Mannschaft des Gefrierhäuschen Reiferscheid. Leider machte der WHC durch viele individuelle Fehler seine Überlegenheit selber kaputt, hätten wir das Spiel konsequent durchgezogen wäre das Ergebnis des Gastgebers viel höher ausgegangen. Bester Spieler der Gegenmannschaft war Robin Schulz mit 4 Toren.


Spielberichtsbogen wurde ausgefüllt von:   Tabea Sanner

 

Limbach/Löhe - WHC 16.09.2013


Wiedbachtaler-Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

Saison 2013


- Spielberichtsbogen -


Spiel des WHC`s heute gegen: Limbach/Löhe

 

In Asbach                                                             Datum: 16.09.2013

 

Endergebnis:   Limbach/Löhe - WHC                                                            12 : 5

 

Spielerkader:    Name/ (Anzahl der Tore)

 

1. Redel, Heinz                                 ( 0 )   2. Birkenbeul, Sascha            ( 0 )

3. Hickmann, Manuel                      ( 1 )   4. Heuten, Lara                       ( 0 )

5. Pinger, Justin                                ( 0 )   6. Schüler, Dennis                   ( 0 )

7. Deisting, Luca                              ( 1 )   8. Meier, Jonas                       ( 0 )

9. Jany, Robert                                 ( 2 )  10. Storbeck, Adrian              ( 0 )

11. Junghans, Robert                      ( 0 )  12. Redel, Julian                      ( 1 )

 

Torfolge: 1:0; 2:0; 3:0; 3:1 Luca; 4:1; 5:1; 5:2 Robert Jany; 6:2; 7:2; 7:3 Robert Jany; 7:4 Higges; 8:5 Julian; 9:5; 10:5; 11:5; 12:5


Kurzer Spielbericht:
Zu diesem Spiel gibt es nur drei Dinge zu erwähnen. Erstens: Der WHC machte eins seiner schlechtesten Spiele der Saison, in dem Julian Redel mit 5 Torbeteiligungen noch ein klitzekleiner Lichtblick in den unweiten des Universums war.

Zweitens: Die Mannschaft von Limbach/Löhe hatte schlagartig 8 neue Mitglieder, es spielten Spieler für Limbach/Löhe die noch nie zuvor im FHC Trikot gesehen wurden. Danach auch nicht mehr. Drittens: Nach einem Klärungsversuch, der erfolgreich war, landete Julian mit seinem Astralkörper mit einer Geschwindigkeit von weit über 30 km/h auf dem Gesicht von Sascha und bremste ihn einmal quer über den total versandeten Kunstrasenplatz von Asbach. Seitdem wird Sascha „Gesichtsbremse“ genannt.

 

Spielberichtsbogen wurde ausgefüllt von: Liane Redel


 


Seite 7 von 40