Start

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Wiedbachtaler

Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach e.V. 1973

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben. Ich hoffe Sie haben ein wenig
Zeit und Lust etwas über unseren Verein aus dem schönen Seelbach zu erfahren.

Wir sind ein Hobby-Club der im Jahre 1973 von ein paar "Fußballverrückten" gegründet wurde.
Am Anfang wurde noch auf dem Rasenplatz oben in der „Kaifhecke“ gespielt, ehe man den
Sportplatz nach Bettgenhausen holte und mit einem Vereinsheim unsere kleine Arena komplettierte.
„Henry-Hütte“ wurde das Vereinsheim getauft, in Anlehnung an unseren 1. Geschäftsführer
Wilfried „Henry“ Holzapfel. Sie dient nicht nur zum Umziehen und Duschen beim Fußball,
sondern ist auch ofmals für Feiern oder Veranstaltungen gebucht. Es ist schon unsere
zweite „Henry-Hütte“, da unsere erste am 08.05.2000 leider durch ein Feuer den Flammen
zum Opfer fiel. In mühevoller Eigenleistung konnten wir als Verein unsere „Henry-Hütte“
wieder aufbauen.

Neben unserer Ersten Fußballmannschaft gibt es auch noch eine Jugendmannschaft und eine Altherrenmannschaft.
Desweiteren hat der WHC, wie wir fast immer genannt werden, eine Schießsportabteilung.
Auf unserer Homepage sind diese einzelnen Abteilungen auch aufgelistet,
hier bekommen sie nähere Informationen wie z.B.: Spielberichte oder auch unter Bilder, Fotos
von den Mannschaften aus den letzten mehr als 35 Jahren.

Sie können sich natürlich auch unsere „Henry-Hütte dort auf Bildern anschauen, oder wie Sie diese
am besten anfahren. Selbstverständlich finden Sie hier auch die Ansprechpartner mit Kontaktdaten
für ihre Anliegen.

Wir hoffen Sie haben ein wenig Zeit für unsere Seite und finden Gefallen an unserem Verein.
Wir sind noch ein „richtiger“ Verein, legen viel Wert auf Kameradschaft, Spaß an den Aktivitäten
und freuen uns auf jeden, der mitmachen möchte.

Freuen würden wir uns auch über Lob, Tadel oder Verbesserungsvorschläge in
unserem Gästebuch.

Für alle Fragen stehen stellvertretend für den Verein folgende Personen immer zur Verfügung.

Julian Redel                             Wilfried Holzapfel
1. Vorsitzender                        1. Geschäftsführer
Schulstraße 26                        Hauptstraße 2
57632 Seelbach                      57632 Bettgenhausen
0163/3385596                         0171/5491083

oder per E-Mail auf unserer Homepage.

Viel Spaß auf der Homepage des Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

  

Neues aus dem Verein:



WHC - B-Jugend Neitersen 08.05.2014

  

Spielbericht Saison 2014


Veranstaltung: Spiel des WHC gegen die B-Jugend Neitersen 

Datum: 08.05.2014

Spielort: Neitersen        

Ergebnis: WHC – B-Jugend Neitersen   7 : 1


Aufstellung:

Name

Tore

Name

Tore

Birkenbeul, Sascha

0

Hartmann, Manuel

2

Hickmann, Manuel

0

Petrasch, Philipp

0

Meier, Jonas

1

Junghans, Robert

0

Jany, Robert

1

Deisting, Luca

0

Storbeck, Adrain

1

Hartmann, David

2

Redel, Julian

0

 

 

 

Tor- bzw. Spielfolge:

1:0 Manuel   1:1   2:1 David   3:1 Jonas   4:1 David
5:1 Robert   6:1 Manuel   7:1 Adrian


Spielverlauf:

Im ersten Saisonspiel des Jahres taten wir uns in der ersten Halbzeit unwahrscheinlich

schwer. Wir gingen zwar früh durch Manuel in Führung, allerdings spielte danach fast nur

noch die B-Jugend. Mit einem für uns glücklichen 1:1 ging es in die Halbzeit. Im zweiten

Durchgang legten wir dann los wie die Feuerwehr und schossen in fünf Minuten zwei Tore.

Nun standen wir auch hinten sicher und konnten durch schöne Konter einen erfolgreichen

Saisonauftakt feiern.


Besondere Ereignisse:

Sascha spielte heute eine überragende Partie im Tor mit

vielen Paraden.

Das schmutzigste Trikot nach dem Spiel hatte wieder

einmal David. :-)



Spielbericht wurde ausgefüllt von:

Heinz/Julian/Higges



 

Turnier in Puderbach 23.02.2014

Spielbericht Saison 2014


Veranstaltung: Frühshoppenturnier AKD Döttesfeld                 

Datum:
23.02.2014

Spielort: Sporthalle Puderbach       

Ergebnis: Dritter Platz von neun teilnehmenden Mannschaften


Aufstellung:

Name

Tore

Name

Tore

Redel, Constantin

2

Hartmann, David

4

Birkenbeul, Sascha

0

Schüler, Dennis

3

Hickmann, Manuel

0

Petrasch, Philipp

1

Heuten, Lara

1

Pinger, Justin

0

Hartmann, Manuel

4

Redel, Julian

1

Brune, Thomas

2

 

 

 

Tor- bzw. Spielfolge:

1.Vorrundenspiel: WHC-Thekenzauber Raubach          2:0

                              Tore: 1:0 Manuel   2:0 Manuel

2.Vorrundenspiel: WHC-Harte Kerle und Kroppach      2:0

                              Tore: 1:0 Thomas   2:0 David

3.Vorrundenspiel: WHC-FHC Limbach-Löhe                  4:0

                              Tore: 1:0 Manuel   2:0 Philipp  3:0 Lara
                                        4:0 Manuel

Viertelfinale:         WHC-Grashoppers Ahlbach              4:0

                              Tore: 1:0 David   2:0 David   3:0 Dennis
                                       
4:0 Dennis

Halbfinale:           WHC-JGV Oberlahr             3:4 nach 7m

                              Tore: 1:0 Thomas   1:1

                              7m-Schießen: 2:1 Constantin
                              Constantin hält   3:1 Julian

                              3:2   Manuel verschießt   3:3
                              Sascha verschießt   3:4

                              Thomas verschießt

Spiel um Platz 3:   WHC-Kumm Werkself                      3:1
                                im 7m-schießen

                              1:0 Dennis   Constantin hält
                             
2:0 Constantin   2:1
                              Philipp verschießt   Constantin hält
                             
3:1 David


Spielverlauf:

Beim Frühshoppenturnier der Amboss-Kickers Döttesfeld gingen wir als Titelverteidiger an

den Start. Nach einer überzeugenden Vorrunde ohne Gegentor, konnten wir auch das

Viertelfinale klar gewinnen. Im Halbfinale gegen den JGV Oberlahr war es dann ein sehr

ausgeglichenes Spiel, was seinen Sieger im 7m-Schießen finden musste. Hier verschossen

leider drei WHC-Kicker, sodass wir dieses mal nur im kleinen Finale standen. Dieses konnten

wir wieder klar gewinnen.


Besondere Ereignisse:

Unser Spieler Dennis Schüler glänzte heute in

ungewohnter Marnier.

Als dreifacher Torschütze. :-)


Spielbericht wurde ausgefüllt von:

Julian / Higges


 

Nachtturnier in Neitersen 01.02.2014



Spielbericht Saison 2014


Veranstaltung: Nachtturnier Neitersen

Datum: 01.02.2014

Spielort: Wiedhalle Neitersen       

Ergebnis: Ausgeschieden im Viertelfinale


Aufstellung:

Name

Tore

Name

Tore

Redel, Constantin

0

Hartmann, Manuel

1

Birkenbeul, Sascha

0

Heuten, Lara

0

Hickmann, Manuel

0

Dontchev, Simeon

0

Petrasch, Philipp

0

Brune, Thomas

0

Hartmann, David

2

Redel, Julian

1

 

Tor- bzw. Spielfolge:

1.Vorrundenspiel: WHC-Hau das Ding rein    0:0

2.Vorrundenspiel: WHC-AK Kebap Haus       2:1

                              Tore: 0:1   1:1 Julian   2:1 Manuel

3.Vorrundenspiel: WHC-CJD Wissen              0:1

Viertelfinale:         WHC-A-Jugend Neitersen  2:4
                               nach Verlängerung

                              Tore: 1:0 David 1:1 1:2 2:2 David 2:3 2:4


Spielverlauf:

Beim ersten Turnier des Jahres konnten wir unser gesetztes Ziel erreichen. Wir wollten

nachdem wir in den letzten zwei Jahre jeweils in der Vorrunde rausgeflogen sind unbedingt

ins Viertelfinale einziehen. Leider war hier nach großem Kampf gegen die immer noch

nüchternen Spieler der A-Jugend Neitersen Endstation. 


Besondere Ereignisse:

An der Theke wurde unser Titel wieder mit großem Vorsprung verteidigt! :-)


Spielbericht wurde ausgefüllt von:

Julian / Higges


 

Rhein-Zeitung 19.03.2014




Julian Redel (Mitte, schwarzes Hemd) und sein Vorstands- und Mitarbeiterteam führen auch weiterhin den Wiedbachtaler Hobbyclub Bettgenhausen.
Foto: Heinz-Günter Augst

Hobby-Club setzt auf bewährte Kräfte

Mitgliederversammlung Vorstand komplett wiedergewählt –
Boden der Henry-Hütte muss repariert werden

Von unserem Mitarbeiter Heinz-Günter Augst

M Bettgenhausen. Mit dem bewährten achtköpfigen Vorstandsteam Julian Redel (Vorsitzender), Markus Sanner (Stellvertreter), Wilfried Holzapfel und Hans Gerd Sanner (1. und 2. Geschäftsführer), Torsten Breitenbach und Egon Fetthauer (1. und 2. Schatzmeister) sowie Ralf Supenkämper und Klaus Bay (1. und 2. Schriftführer) geht der Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen ins neue Geschäftsjahr. Das beschloss die Mitgliederversammlung bei den Vorstandswahlen in der Henry-Hütte einstimmig.

Jürgen Pankiewicz wurde Beisitzer im kaufmännischen Bereich. Er tritt die Nachfolge von Frank Eckenbach an, der nicht mehr kandidierte. Außerdem gab es drei Erweiterungen: Niklas Helzer und Justin Pinger unterstützen die Hüttenwarte, und Niklas Helzer unterstützt auch das Spielbetriebsteam der Jugend. Die Vereinssatzung wurde dahin gehend geändert, dass der Vorstand in Zukunft alle zwei Jahre statt wie bisher jedes Jahr gewählt wird.

Nach dem Jahresrückblick des Vorsitzenden Julian Redel, der insbesondere an die Feierlichkeiten zum 40. Vereinsgeburtstag erinnerte, dem Kassenbericht durch Torsten Breitenbach sowie dem sportlichen Rückblick durch die Abteilungsleiter beschäftigten sich die Mitglieder mit der ersten Beitragsanpassung seit 2001. Diese wurde wie folgt beschlossen: Mitglieder über 18 Jahren zahlen künftig 36 Euro pro Jahr (bisher 30 Euro) und Familien 55 Euro (45 Euro). Der Beitrag für Jugendliche liegt unverändert bei 18 Euro pro Jahr.

Erfreulich ist die Nutzung der vereinseigenen Henry-Hütte. Diese war im abgelaufenen Jahr an 141 Tagen belegt. In den nächsten Monaten soll der teilweise beschädigte Boden der Hütte repariert werden.

Höhepunkte im Vereinsjahr sind unter anderem das traditionelle Sportfest am ersten Augustwochenende, der Flutlicht- und Gummiball-Fan-Cup am 20. September, ein Jahresausflug zu einem Eishockeyspiel und ein Zwölf-Stunden-Fußballspiel gegen die Amboss Kickers aus Döttesfeld. Der Namensgeber der Henry-Hütte, Wilfried Holzapfel, erinnerte an den 25. Geburtstag des Vereinsheims im nächsten Jahr.

 


Seite 7 von 37