Anmeldung  

   

Hasselbach/Werkhausen gewinnt in Bettgehausen Hobby- und Betriebsmannschaften Turnier

Veröffentlicht am 6. August 2016 von wwa


BETTGENHAUSEN – Hasselbach/Werkhausen gewinnt in Bettgehausen Hobby- und Betriebsmannschaften Turnier –Bis ins Neunmeterschiessen ging das Endspiel um den Sieg des Hobby- und Betriebsmannschaften Turnier des Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach. Nach einem 0:0 im regulären Spiel zwischen der FSG Hasselbach/Werkhausen und der Firma Bellersheim wurde die Endscheidung im Neunmeterschiessen gesucht. Den vierten Neunmeter setzte der Spieler von Bellersheim über das Tor und die FSG Hasselbach/werkhausen traf. Den fünften Neunmeter versenkten beide Mannschaften und somit hieß der Turniersieger Hasselbach/Werkhausen.


Mit leichter Verspätung ging es Freitagabend in das Turnier des WHC Bettgenhausen-Seelbach. Zwei Gruppen zu je vier Mannschaften traten im Wechsel an. Die Gruppe eins bestückten Ambosskicker Döttesfeld, HC Gefrierhäuschen Reiferscheid, Unterhupfte Lattenknaller aus Obererbach und die FSG Hasselbach/Werkhausen. Die Gruppe zwei bestand aus dem SSV Grün-Weis Birnbach, Dem HSV Helmenzen, Ariane Reiferscheid und der Betriebsmannschaft der Firma Bellersheim.

In der Gruppe eins spiele Döttesfeld gegen Reiferscheid 0:0; Lattenknaller gegen Hasselbach 1:2; Döttesfeld gegen Lattenknaller 1:0; Reiferscheid gegen Hasselbach 0:1; Reiferscheid gegen Lattenknaller 0:1; Döttesfeld gegen Hasselbach 0:2. Hasselbach belegte mit neun Punkten in der Gruppe 1 den ersten Platz, Döttesfeld den zweiten, Lattenknaller den dritten und Reiferscheid den vierten Platz.

In der Gruppe zwei spielte Birnbach gegen Helmenzen 0:2; Ariane Reiferscheid gegen Bellersheim 1:1; Birnbach gegen Ariane Reiferscheid 0:2; Helmenzen gegen Bellersheim 0:1; Helmenzen gegen Ariane Reiferscheid1:1 und Birnbach gegen Bellersheim 0:2. Damit gewann Bellersheim mit sieben Punkten in dieser Gruppe. Ariane Reiferscheid wurde mit fünf Punkten Zweiter, Helmenzen Dritter und Birnbach Vierter.

Das Spiel um den dritten Platz gewann Döttesfeld gegen Ariane Reiferscheid mit 2:0. Das Endspiel ging im Neunmeterschiessen zwischen Hasselbach und Bellersheim mit 5:4 an Hasselbach/Werkhausen. (wwa) Fotos: Wachow