Anmeldung  

   


Wiedbachtaler Hobby-Club terminiert seine Veranstaltungen

Versammlung Vorstand bestätigt – Sportfest am 5. und 6. August

Von unserem Mitarbeiter Heinz-Günter Augst

Seelbach/Bettgenhausen. Wahlen für den erweiterten Vorstand, diverse Infos sowie die Bekanntgabe von Veranstaltungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen (WHC) in der vereinseigenen Henry-Hütte.

Nach der Abwicklung der Regularien wie dem Bericht des Vorstandes durch den Vorsitzenden Julian Redel, des Kassenberichtes durch Torsten Breitenbach und den Abteilungsberichten wurden die diversen Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Lediglich Mario Geyer kandidierte nicht mehr für ein Mandat in der Schießsportabteilung. Seine Position bleibt vorerst unbesetzt. Zusätzlich in die Abteilung der Hütten- und Platzwarte wurde Jonas Sanner gewählt. Versammlungsleiter war Ortsbürgermeister Wilfried Klein.

Neben zahlreichen Fußballspielen und Teilnahmen an Turnieren lädt der (WHC) am 17. April zu einem Frühjahrsbrunch in die Henry-Hütte ein. Das traditionelle Sportfest wurde für den 5. und 6. August terminiert. Abermals wollen die WHCler einen Flutlicht-Cup veranstalten. Dieser soll am 17. September stattfinden. Weitere Veranstaltungen werden im Vorstand besprochen und zeitnah bekannt gegeben.

Zufriedenstellend ist auch die Belegung der Henry-Hütte. Hüttenwart Wilfried Holzapfel informierte, dass sie 2015 insgesamt an 134 Tagen vermietet war. Julian Redel dankte allen Helfern, die bei der Erneuerung der Drainage auf dem Sportplatz behilflich waren.

Sein besonderer Dank galt dabei acht Asylbewerbern aus Reiferscheid, die sehr engagiert geholfen und sich sehr gut im Verein integriert hätten.