Anmeldung  

   

FHC Wölmersen gewinnt Birnbacher Hobbymannschaftenturnier


Veröffentlicht am 8. Juli 2015 von wwa

BIRNBACH – FHC Wölmersen gewinnt Birnbacher Hobbymannschaftenturnier – An zwei Tagen spielten in zwei Gruppen jeweils fünf Hobbyfußballmannschaften um die Qualifizierung für die beiden Endspiele. In der Gruppe eins platzierten sich der FHC Wölmersen mit 12 Punkten und 13:3 Toren auf den ersten Platz der Gruppe ein. Auf Platz zwei setzte sich der WHC Bettgenhausen/Seelbach mit fünf Punkten und 9:5 Toren. Auf Platz drei der HSV Helmenzen ebenfalls mit fünf Punkten aber mit 4:4 Toren. Das Spiel um den dritten Platz in der Gesamtwertung bestritt allerdings der HSV Helmenzen da der WHC Bettgenhausen/Seelbach verzichtete. Den vierten Platz in der Gruppe eins belegte der FFC Hilgenroth mit drei Punkten und 5:15 Toren. Platz fünf ging an den FHC Gefrierhaus Reiferscheid mit zwei Punkten und 3:7 Toren.


Am zweiten Spieltag zeigte die Birnbacher Jugend ihr Können am runden Leder. In der zweiten Vorrundengruppe gewannen die Freesteyle Kickers mit 12 Punkten und 18:3 Toren den Gruppensieg. Platz zwei ging an die FSG Hasselbach/Werkhausen mit neun Punkten und 15:3 Toren. Den Platz drei belegte Bosshaft FC mit sechs Punkten und 6:13 Toren, Platz vier das Team Gansauer mit einem Punkt und 5:9 Toren, Platz fünf an den FHC Oberirsen mit einem Punkt und 4:20 Toren.

Vor den beiden Endspielen gab es ein Einlagespiel der Betriebsmannschaft Malerbetrieb Weller gegen die Junge Union Altenkirchen/ Flammersfeld. Das Treffen endete 21:2. Im Spiel um Platz drei siegte die FSG Hasselbach/Werkhausen gegen den HSV Helmenzen mit 5:3. Das Endspiel gewann der FHC Wölmersen gegen die Freestyle Kickers mit 8:2. (wwa) Fotos: Privat